tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Mit drei Debütanten - Zwei weitere Klatschen

Leicht angeknockt ob des 0:9 im ersten Saisonspiel, jedoch voll motiviert ging es im zweiten Spiel der Saison - wieder zuhause - gegen die TTG Mündersbach/Höchstenbach.

Mit Nico Ballbach und Tobias Weber feierten zwei Stammspieler ihr Verbandsoberliga-Debüt. Für Torsten Musshoff, der erneut passen musste, war Matthias Emmel mit von der Partie. Die Doppel wurden taktisch umgestellt. Tobias Weber/Joel Mähringer bildeten das neue Spitzendoppel, während das etatmäßige Doppel 1 Arturo Pastoriza/Dario Stenzhorn also Doppel 2 fungierte. Mit Nico Ballbach/Matthias Emmel wollte man ein starkes Doppel 3 stellen. Die beiden spielten aber seit ihrem zweiten Platz bei den Verbandsmeisterschaften 2018 nicht mehr zusammen und wirkten verunsichert. Letztlich vergaben sie in diesem Spiel elf Satzbälle und verwandelten nur einen einzigen. Die Folge war ein 1:3. Das Doppel Tobias/Joel funktionierte gut und man spielte fünf Sätze lang auf Augenhöhe. Beim Stand von 9:9 im Entscheidungssatz wussten die Gegner zwei Netzroller clever einzustreuen zum Spielgewinn. Auch Arturo/Dario waren nicht chancenlos, kamen aber nicht über einen Satzgewinn hinaus.

Weiterlesen...
 

2. Herren setzt Siegesserie trotz Ersatzschwächung unbeirrt fort

Auch im Auswärtsspiel bei der jungen 2. Mannschaft des TuS Sohren war die 2. Herren trotz dreier Ersatzspieler der klare Favorit im vierten Meisterschaftsspiel. Das 9:2-Endergebnis täuscht jedoch ein wenig über den Kampfeswillen und die gute Moral der Gastgeber hinweg, die an diesem Abend auch vier oder fünf Punkte hätten erzielen können. Der Sieg ging allerdings für Dichtelbach in Ordnung.

In den Doppeln überzeugten dabei der beim TuS Sohren ausgebildete Jonas Heydt an der Seite von Kapitän Fabian Mades, sowie das Duo Volker Emmel/Jörg Weber jeweils in drei Sätzen. Berthold Cziomer (Foto)/Rico Hofmann unterlagen allerdings 1:3. Das vordere Paarkreuz hielt sich erneut schadlos und spielte eine 4:0-Bilanz heraus, wobei Jonas und Fabian in ihren jeweils zweiten Einzeln zu kämpfen hatten und bei weitem nicht an ihr Limit kamen.

Weiterlesen...
 

Tabellenführung behauptet

Erneut musste sich der Kapitän der 2. Herren, Fabian Mades, auch für das zweite Saisonspiel um Ersatz kümmern, da mit Gerd Kappes und Timo Küpper zwei Stammspieler für die Auswärtspartie in Boppard nicht zu Verfügung standen. Ersatzspieler Nummer 1 war mit dem Routinier Berthold Cziomer schnell gefunden. Doch um den zweiten freien Platz zu besetzen, musste man bis auf die Jugendmannschaft zurückgreifen. Mit Levin Cziomer spielte nach seinem erfolgreichen Auftakt mit der Jugendmannschaft am Freitagabend der Enkel von Berthold mit, sodass es hier auch zu einer Premiere kam.

Weiterlesen...
 

Klare Niederlage zu Saisonbeginn

Am Samstag den 27.08.2022 startete die 5. Mannschaft des TuS mit einem Heimspiel gegen die 3. Mannschaft des TTC Roth in die neue Saison. Mit Nina Eich und Andreas Nusbaum waren zwei neue Gesichter mit an Bord. Nina war vor ein paar Jahren schon aktiv, für Andreas war es das erste Spiel unter Wettbewerbsbedingungen. Für das Doppel 3 hatte die Mannschaft noch Verstärkung von Lothar Breidenbach.

Weiterlesen...
 

Erstes Heimspiel endet mit 9:0-Kantersieg

Ohne ihre Nummern 2 und 5, Jonas Heydt und Gerd Kappes, ging die 2. Herren etwas angespannter als noch in den Wochen zuvor in den Samstagabend und das Heimspiel gegen den TTV Leideneck. Doch als die Gäste ebenfalls mit drei Ersatzspielern und ohne ihre nominellen Bretter 1, 3 und 4 aufschlugen, war die erwartete Herausforderung schon gedämpft. Auf Dichtelbacher Seite ergänzten Jörg Weber und Rico Hofmann (Foto) die Mannschaft.

In den Doppeln ließen die Hausherren der Römerhalle gleich zu Beginn schon nichts anbrennen. Matthias Emmel/Fabian Mades und Volker Emmel/Jörg Weber siegten jeweils in drei ungefährdeten Sätzen. Timo Küpper/Rico Hofmann mussten sich lediglich im dritten Durchgang mit 9:11 knapp geschlagen geben, siegten dann allerdings mit 3:1.

Weiterlesen...
 

Ohne Chance auch im zweiten Spiel

Am zweiten Spieltag war die 5. Mannschaft auswärts gegen die SG Kirchberg/Rhaunen III gefragt. Das Spiel fand in der Idarwaldhalle in Rhaunen statt. Auch an diesem Spieltag war für den TuS nichts zu holen. Die Doppel gingen alle relativ schnell mit 0:3 verloren. Das erste Einzel bestritt Diana Nusbaum. Sie trat gegen Eugen Thissen an und musste sich hier ebenfalls mit 0:3 geschlagen geben. Der einzige Lichtblick des Abends folgte im Spiel von Sabine Michels. Sie konnte gegen Friedhelm Wendling mit 3:1 gewinnen. Alle anderen Spiele gingen mit 0:3 verloren, so dass am Ende eine 1:9-Auswärtsniederlage zu verzeichnen war.

Weiterlesen...
 

Der erwartet schwere Saisonauftakt in der Verbandsoberliga

Knappe zwei Stunden nur dauerte das allererste Meisterschaftsspiel der Dichtelbacher in der Verbandsoberliga des RTTVR. Dann war am vergangenen Samstag in der Römerhalle die deftige 0:9-Klatsche in der Römerhalle gegen die favorisierte TTG Daun-Gerolstein besiegelt. Die TTG hatte bereits am frühen Nachmittag ein Marathon-Match beim VfR Simmern zu bestreiten gehabt und nach vier Stunden Spielzeit eine grandiose Aufholjagd zum 8:8-Unentschieden hingelegt.

Weiterlesen...
 


Seite 2 von 43

Verbandsoberliga

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk

Mitarbeiter

Der TuS Dichtelbach

Klick mich und Du kommst zur TuS-Homepage!