tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Spielberichte 1. Herren Auch der Spitzenreiter nimmt die Punkte mit

Auch der Spitzenreiter nimmt die Punkte mit

E-Mail Drucken PDF

Die erste Mannschaft befindet sich weiter in der Ergebniskrise. Daran änderte auch der vergangene Samstag nichts, an dem der Tabellenführer aus Mündersbach/Höchstenbach nach Dichtelbach kam und zwar nicht, um den TuS zu unterschätzen, wie es Mannschaftsführer Thomas Schlangen direkt in der Ansprache klarmachte. Die Doppel begannen vielversprechend. Arturo Pastoriza/Dario Stenzhorn gewannen mit 3:1, Nico Ballbach/Tobias Weber gegen das gegnerische Top-Doppel gar mit 3:0. Torsten Musshoff und Jonas Heydt (Foto) hatten dem gegnerischen Doppel 3 jedoch nichts entgegenzusetzen.

Im vorderen Paarkreuz braucht es gegen das stärkste Paarkreuz der Liga Überraschungen, um dort Punkte einzufahren. Arturo hatte in seinem ersten Einzel die große Chance, eine solche herbeizuführen. Doch nach zwischenzeitlicher 2:1-Führung spielte es der erst 17-jährige Thomas Ebel clever und gewann die Sätze vier und fünf. Dario konnte gegen Ebel bei seiner 1:3 Niederlage einen Satz gewinnen. Gegen die derzeitige Nummer 1 der Liga, Jan Lindner, war an diesem Tag nichts zu holen.

In der Mitte konnte Nico zwar weiterhin nicht spielerisch glänzen, jedoch gewann er ein Einzel durch eine kämpferische Leistung. In seinem zweiten Einzel musste er sich im fünften Satz geschlagen geben. Torsten konnte an diesem Tag nur einen Satz gegen den starken Rahms gewinnen. Am dichtesten dran an einem weiteren Punktgewinn war Tobias, doch er konnte seinen Matchball beim Stand von 11:10 nach hohem Rückstand im fünften Satz nicht nutzen und verlor letztlich mit 12:14. Jonas kam nicht zu seinem gewohnt sicheren Blockspiel und verlor dementsprechend mit 0:3.

Eine 3:9-Niederlage zuhause ist sicher nicht das, was sich das Team vorstellt, auch wenn man die starke Leistung der Gäste anerkennen muss. Die Spiele liegen oft auf Messers Schneide. Jetzt heißt es den Kopf nicht in den Sand stecken und weiterarbeiten. Die Chancen werden kommen. Die erste Mannschaft schließt die Hinrunde am 07.12. in Engers gegen die TTG Torney/Engers ab.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. November 2019 um 11:53 Uhr  

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk


Statistiken

Benutzer : 5
Beiträge : 1380
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 1404943