tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
tt-dichtelbach.de

Vereinsmeisterschaften 06.01.2018

E-Mail Drucken PDF

Am 06.01.2018 finden die Vereinsmeisterschaften statt.

Folgende Klassen werden ausgespielt:

12:00 Schüler

12:00 Hobbyklasse (Anmeldung auf der Facebookseite des TuS oder an Nico Ballbach) / Voraussetzung: kein aktueller TTR-Wert

15:00 Klasse der aktiven Spieler (mit Vorgabe)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 15. Dezember 2017 um 08:27 Uhr
 

Verbandsmeisterschaften 2018 – Ein Doppel Vizemeistertitel

E-Mail Drucken PDF

Zwei TuS-Spieler hatten sich bei den Regionsmeisterschaften für die diesjährige Verbandsmeisterschaft qualifiziert. Für A-Klasse qualifizierten sich Torsten Musshoff und Nico Ballbach, sowie Nico Ballbach für die offene Klasse (S). Torsten musste aus dienstlichen Gründen absagen und Nico die S-Klasse aus persönlichen Gründen.

Nico ging aber in der A-Klasse Samstags an den Start, die bereits um 09:45 begann. Nico war in seiner Gruppe an Position 1 gesetzt. Er startete solide ins Turnier mit zwei klaren Siegen (3:0,3:1). Dann stand im Spiel um den Gruppensieg der erste Härtetest gegen Noppenspieler Schmitt der TTF Konz an, der etwa gleichstark einzuschätzen ist. Doch Nico war komplett chancenlos und musste sich mit 0:3 geschlagen geben und mit dem zweiten Platz in der Gruppe zufrieden geben. Im Achtelfinale wartete dann Verbandsspieler Max Bury vom FSV Mainz 05 III. Ebenfalls Noppenspieler und von der Spielstärke etwa gleichstark einzuschätzen. Es entwickelte sich ein ansehnliches Spiel. Im dritten Satz beim Stand von 8:2 (1:1 Sätze) drehte Bury den Satz und Nico fand nicht mehr zurück ins Spiel. Damit hieß es Endstation im Achtelfinale. Ein gebrauchter Tag im Einzel.

Im Doppel sollte es aber besser laufen. Dort trat Nico an der Seite seines ehemaligen Doppelpartners Matthias Emmel (jetzt TuS Rheinböllen) an. In der ersten Runde schlugen sie ein Doppel mit zwei Rheinlandligaspielern. Im Viertelfinale wartete dann ein Verbandsoberliga-Doppel vom VfL Nistertal (Beib/Binge). Auch dieses Spiel konnten Nico und Matthias gewinnen. Im Halbfinale gegen ein Verbandsliga-Doppel aus Selztal wurde es dann beim 3:2 Sieg ganz eng. Sie standen jetzt noch einen Sieg vor der riesigen Überraschung. Doch gegen die beiden Noppenspieler Reinert/Schmitt aus Konz sollte es nicht sein und das Spiel ging klar mit 3:0 an den Gegner. So sprang immerhin der zweite Platz für das Topdoppel der Kreisliga aus der Saison 2010/2011 (damals noch beide in der zweiten Mannschaft des TuS) heraus.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 26. Januar 2018 um 18:54 Uhr
 

Zwei Dichtelbacher Vertreter bei der Regionsrangliste

E-Mail Drucken PDF

Am Samstag nahmen die beiden jungen TuS-Talente Una-Mia Zibert und Nico Schmitt an der diesjährigen Regionsrangliste in Boppard teil. Geplant war es eigentlich mit mehreren Spielern dort teilzunehmen, doch leider mussten einige Kinder kurzfristig absagen. Una-Mia startete bei den C-Schülern und Nico bei den B-Schülern. An ihrer Seite waren die beiden Betreuer Joel Mähringer und Nico Ballbach. Una-Mia konnte in einem Feld von vier Teilnehmern eines ihrer Spiele gewinnen und damit den dritten Platz sichern. Nico gewann ebenfalls ein Spiel. In seiner Altersklasse waren acht Spieler am Start. Nico kann jedoch nächstes Jahr nochmal bei den B-Schülern teilnehmen. Im Vordergrund stand an diesem Tag wie schon die ganze Saison der Spaß und die große Erfahrung, die die beiden aus den Spielen mitnehmen können.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. September 2017 um 20:27 Uhr
 

1. Jugend: 3:6 in Rhaunen

E-Mail Drucken PDF

Die erste Jugend trat am Freitag zum nächsten Spiel in Rhaunen an. Es ging dort gegen die siebte Jugendmannschaft der JSG Kirchberg/Rhaunen/Kludenbach. Überragender Akteur auf der TuS-Seite war Nico Schmitt er gewann beide glatt mit 3:0, wie auch das Doppel gemeinsam mit Sebastian Stauer. Das andere Doppel ging mit 0:3 verloren. Noel Kassubek und Sönke Hölz konnten leider auch kein Einzel gewinnen. Doch Sönke gewann einen und Noel zwei Sätze, beide zeigten einen Aufwärtstrend. Das Spiel endete letztlich mit 3:6. Jetzt steht eine vierwöchige Pause für die Mannschaft an, doch einige Spieler werden bei den Regionseinzelmeisterschaften in zwei Wochen wieder an der Platte um Punkte ringen

Zuletzt aktualisiert am Montag, den 23. Oktober 2017 um 16:30 Uhr
 

Abgang: Fabian Mades wechselt zurück zum TTV Zuffenhausen

E-Mail Drucken PDF

Fabian Mades, der in den vergangenen Spielzeiten aus schulischen/beruflichen Gründen nur noch sporadisch für den TuS im Einsatz war, wechselt zurück zu seinem vorherigen Verein TTV Zuffenhausen im Raum Stuttgart. Zuletzt spielte er dort in der Saison 2010/2011, wechselte dann in der Spielzeit 2011/2012 aufgrund von Personalmangel bei unserem Tus zurück in seine "alte Heimat" Hier packte er auf Anhieb mit der ersten Mannschhaft den Aufstieg in die 2.Rheinlandliga. Nach einer Saison in dieser Liga musste er kürzer treten und war zeitweise noch in der zweiten Mannschaft aktiv.

Fabian war auch in Bereichen der Jugendarbeit immer ein großes Vorbild und hat großen Anteil an den heutigen Erfolgen des TuS. Die Entwicklung der Medienpräsenz des TuS ist ebenfalls ihm zu verdanken.

Wir bedanken uns bei Fabian für seine Treue und wünschen ihm nur das Beste beim TTV Zuffenhausen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 06. Juni 2018 um 09:45 Uhr
 


Seite 8 von 38

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk