tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
tt-dichtelbach.de

Ohne Chance beim Doppelspieltag

E-Mail Drucken PDF

Die Fünfte musste am Wochenende zunächst gegen die starken Rother antreten. Schon nach den Doppeln lag mal schnell mit 0:3 hinten. Weder Diana Nusbaum / Rico Hofmann noch Achim Michels / Hendrik Weishaar sowie Diana Spang / Florian Weinheimer hatten eine reelle Chance. In den Einzeln konnten lediglich Achim und Florian das erste Einzel jeweils mit 3:0 gewinnen. In den übrigen Spielen waren wir weitgehend chancenlos, so dass am Ende die 2:9 - Niederlage feststand.

Zum zweiten Spiel durften wir beim Zweitplatzierten Biebernheim/Niederburg antreten, die sich noch Chancen auf den Meistertitel ausrechnen. So konnten wir lediglich in den Doppeln mithalten. Rico Hofmann und der reaktivierte Pascal Cziomer in seinem ersten Einsatz seit mehr als 10 Jahren schlugen das gegnerische Doppel 2 in 5 Sätzen, während Florian Weinheimer/Julian Huhn knapp unterlagen. Doris Emmel/Helga Wendling hatten gegen das Spitzendoppel dagegen keine Chance. In den Einzeln konnten Florian, Julian, Doris und Pascal jeweils einen Satz gewinnen, zu einem weiteren Spielgewinn reichte es jedoch nicht.

Das letzte Spiel findet am 13.04. in der Römerhalle gegen Reich/Michelbach statt. Dort wird die Saison würdig verabschiedet.

 

HD-Video: 1. Herren - TTSG Niederhausen/Norheim (9:2)

E-Mail Drucken PDF
Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 19. April 2019 um 09:21 Uhr
 

9:2 gegen Schlusslicht

E-Mail Drucken PDF

Für die vierte Mannschaft stand das vorletzte Spiel der Saison an. Zu Gast war das Schlusslicht vom TTV Pleizenhausen V. Für den weiterhin verletzten Jörg Weber sprang Diana Spang ein. Die Doppel blieben alle bei der Heimmannschaft. Im Einzel mussten sich lediglich Günther Holocher in fünf und Diana in vier Sätze geschlagen geben. Die vierte Mannschaft schließt nächste Woche gegen die vierte Mannschaft aus Pleizenhausen die Saison ab.

 

TuS Dichtelbach spielt 1. Rheinlandliga!

E-Mail Drucken PDF

„Ich denke wir sind mit Dario auch in dieser Klasse konkurrenzfähig, wenn wir unser Trainingspensum etwas hochschrauben und Topleistung liefern können“, meint Nico Ballbach, Kapitän der 1. Herren mit Blick auf die kommende Saison 2019/20. „Uns ist aber auch durchaus bewusst, dass wir von Anfang an um den Klassenerhalt kämpfen müssen. Die Mission Klassenerhalt beginnt für uns mit dem ersten Ballwechsel im Herbst!“ Diese Aussagen beziehen sich allerdings nicht wie so oft in den vergangenen Jahren auf die 2. Rheinlandliga sondern auf die höchste Spielklasse des Tischtennisverbands Rheinland. Denn trotz der Niederlagen in der Relegation vor einem guten Monat bestand für den TuS Dichtelbach jetzt die Möglichkeit als Nachrücker in die 1. Rheinlandliga aufzusteigen – und das zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte. Und diese einmalige Gelegenheit will das junge Team unbedingt ergreifen, zumal mit Rückkehrer Dario Stenzhorn ein vielversprechender Neuzugang für das vordere Paarkreuz verpflichtet werden konnte.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. Juni 2019 um 07:10 Uhr Weiterlesen...
 

Starker Auftritt zum Abschluss

E-Mail Drucken PDF

Die "Zweite" zeigte zum Abschluss der Saison eine gute Leistung. Beim Tabellenführer musste man auf Volker Emmel und Timo Küpper verzichten. Dafür sprangen Lars Krämer und Pascal Cziomer ein. Im Doppel wurde sich mächtig verzockt. Daraus resultierte ein 0:3 Rückstand. Robin Fehmel und Oliver Seckler siegten je doppelt im Einzel und den fünften Punkt besorgte Berti Cziomer. Das Speil endete so mit 9:5 für Briedel. Die 2. Herren beendet die Saison auf Rang 8 und konnte dem Abstiegsgespenst nur knapp entkommen. Die Zielsetzung für die nächste Saison kann erst nach Beendigung der Planung ausgegeben werden.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 02. Mai 2019 um 08:10 Uhr
 


Seite 7 von 40

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk


Statistiken

Benutzer : 5
Beiträge : 1367
Weblinks : 1
Seitenaufrufe : 1325485