tt-dichtelbach.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
tt-dichtelbach.de

Jugendmannschaft wird Neunter

E-Mail Drucken PDF

Unsere Jugendmannschaft belegte in der Frühjahrsrunde mit 4:14 Spiele den neunten Rang. Nico Schmitt und Sebastian Stauer waren mit Top 9 und Top 13 in der Liga die Lichtblicke und auch die anderen Nachwuchstalente des TuS zeigten sich schon stark verbessert zur Hinrunde. Das Training findet aus Zeitgründen der Trainer während der Sommerpause Freitags um 17:30 statt.

 

Meilenstein erreicht - 1.000.000 Seitenaufrufe

E-Mail Drucken PDF

Pünktlich zum Saisonende, gibt es noch einen Erfolg für die Tischtennisabteilung des TuS Dichtelbach zu vermelden. Am 25.04. erreichte die Homepage 1.000.000 Seitenaufrufe. Laut Statistik wurde die Homepage in dieser Saison durch aktuelle Beiträge wieder beliebter. Seit Dezember sind es monatlich wieder über 20.000 Klicks. Tendenz steigend! Hierfür ein herzliches Dankeschön an alle Interessenten, Unterstützer und natürlich auch Mitarbeiter.  Mit Textbeiträgen, Fotogalerien, Videos etc. wollen wir weiterhin das Interesse versuchen hochzuhalten. Gerne nehmen wir auch Rückmeldungen sowohl positiver als auch negativer Art bezüglich der Internetpräsenz entgegen. Viel Spaß weiterhin hier bei der Tischtennisabteilung des TuS Dichtelbach.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 27. April 2018 um 10:19 Uhr
 

Auf Heimsieg folgt Auswärtsniederlage

E-Mail Drucken PDF

Die dritte Mannschaft hatte erneut einen Doppelspieltag zu absolvieren. Sowohl Freitags, als auch Samstags gingen die Spieler an die Tische. Am Freitagabend wurde vor heimischer Kulisse kurzer Prozess gegen Roth II gemacht. In der Aufstellung Lars Krämer, Friedel Eich, Marco Schäfer, Patrick Starck, Sascha Krämer, Wolfgang Koppitz gewann man mit 9:1. Einzig Friedel musste sich knapp in vier Sätzen geschlagen geben. Da auch kein Spiel über die volle Distanz ging konnte man sich bereits nach 90 Minuten gratulieren lassen.

Der Samstag war dann schon deutlich knapper. Eingangs konnte nur das Doppel Lars/Patrick punkten. Norbert Ballbach ersetzte an diesem Abend Wolfgang. Schnell konnte sich der Gastgeber aus Beltheim mit 5:1 in knappen Duellen absetzen. Marco, Karl-Heinz Grundke und Lars brachten den TuS zwar nochmal auf 6:4 heran. Letztlich ging es aber mit 9:4 zu Gunsten des SV Beltheim IV aus. Für die dritte Mannschaft bleibt ein letztes Saisonspiel am 05.04. in heimischer Halle gegen Buchholz III. Vielleicht kann man ja mit einem Sieg die Saison ausgeglichen abschließen.

 

Fazit Hinrunde: Zweite Mannschaft

E-Mail Drucken PDF

Die zweite Mannschaft schließt die Hinrunde auf Platz 9 ab. Das Team musste oft ersatzgeschwächt antreten und konnte nur fünf Spiele in Bestbesetzung bestreiten. Kapitän Berthold Cziomer zeigt sich für die Rückrunde aber optimistisch: "Wir wollen angreifen um den Absteig zu verhindern. Wir hoffen, dass wir in den wichtigen Spielenn komplett sind." Ziel ist also der Klassenerhalt.

 

Chance verpasst

E-Mail Drucken PDF

Die zweite Mannschaft hat die erste Chance den Klassenerhalt perfekt zu machen verpasst. In Hungenroth blieb die TuS-Reserve weit unter ihren Möglichkeiten. Die Gastgeber mussten auf ihr Brett 1 Matthias Liesenfeld verzichten. Auf Dichtelbacher Seite fehlte weiterhin verletzungsbedingt Timo Küpper, für ihn sprang Marco Schäfer ein. Die Doppel verliefen nicht nach Plan. Hier ging man schon mit 0:3 in Rückstand. Im vorderen Paarkreuz gewannen Gerd Kappes und Volker Emmel je ein Einzel. Für die weiteren Punkte sorgte Robin Fehmel mit zwei klaren 3:0 Erfolgen. Somit endete das Spiel mit 4:9 und die erste Möglichkeit den Klassenerhalt zu sichern, wurde verpasst. Jetzt gilt es abzuwarten, wie sich die Punkte in der kommenden Woche, in der der TuS spielfrei hat, verteilen. Je nach Ausgang, muss dann am letzten Spieltag in Briedel gepunktet werden. Schon am Donnerstag spielt der VfR Simmern III beim TuS Briedel. Bei einem Sieg für Briedel wäre unsere „Zweite“ gesichert.

 


Seite 6 von 38

Aktuell

Youtube-Kanal

Soziales Netzwerk